Herbstprüfung 2018

Da das Fährtengelände etwas weiter weg vom Verein lag, haben der Leistungsrichter, der Prüfungsleiter und die Teilnehmer bereitwillig in den sauren Apfel gebissen und sich bereits um 07:00 Uhr getroffen und auf den Weg gemacht. Dafür durften alle anderen Teilnehmer fast ausschlafen ;-). Meldezeit für sie war 09:30 Uhr.

Nachdem wir im Frühjahr eine sehr gut besuchte Prüfung erlebt haben, die eine große organisatorische Herausforderung dargestellt hat, war es dieses Mal deutlich entspannter. Für den 06.10.2018 hatten sich drei Begleithundeprüflinge, eine BGH I Hundeführerin, drei IPO Starter und drei SKN Teilnehmer angemeldet.

Nach dem für alle Teilnehmer erfolgreichen SKN Teil und der Chipkontrolle starteten die Begleithunde. Danach sahen wir die Unterordnungen der IPO Hunde. Im Anschluss an die Mittagspause fanden die Schutzdienste statt, wobei Michael die IPO 1 und Cord die IPO II figurierte. Beiden Schutzhelfern möchte ich an dieser Stelle noch einmal Danke sagen.

Um es kurz zu machen. Wir sind mit dieser Prüfung alles andere als zufrieden! Dennoch finde ich die vom Leistungsrichter mit 95 Punkten bewertete Fährte von Nicole und B’Elana sowie das Ergebnis von Iris mit Bakari Abteilung A 90 Punkte, Abteilung B 90 Punkte für erwähnenswert. Dazu lassen die drei Mädels sich natürlich nicht unterkriegen. Also auf ein Neues!

Außerdem haben wir als Verein wieder einmal einen wirklich schönen Tag erlebt. Natürlich streben wir für das nächste Mal andere Ergebnisse/ erneut sportliche Erfolge an. Aber wir alle wissen, wie viele Vereine unter dem mangelnden Nachwuchs, der mangelnden Hilfsbereitschaft, dem zunehmendem Egoismus etc. leiden. Umso mehr haben wir uns gefreut, dass die Herbstprüfung nicht nur wie am Schnürchen lief und wir auch in der Vorbereitungsphase keinen Mangel an Helfern hatten. Ebenfalls bemerkenswert waren die Kuchenspenden.

Direkt nach der Frühjahrsprüfung hatte ich mir ja die Wiederholung des rücksichtsvollen, teamorientierten und sachlichen Umgangs miteinander gewünscht. Meiner Meinung nach gab es nicht nur eine Wiederholung dieses Verhaltens sondern wir alle sollten stolz auf uns sein, weil der Gemeinschaftsgedanke bei uns im Verein wirklich bemerkenswert ist.

Allen Helfern gilt wie immer unser Dank.

Dazu möchte ich mich ganz herzlich bei Frank Bukowski bedanken, der es bei dieser Prüfung ganz bestimmt nicht einfach hatte und uns dennoch in seiner professionellen Art und Weise sowie den sachlichen Besprechungen unterstützt hat.

Alle Fotos Claudia Poggensee

Mit sportlichen Grüßen

Jutta

Frühjahrsprüfung 26.05.2018

Wo Licht ist, ist auch Schatten und wo Schatten ist, ist auch Licht!

Am 26.05.2018 hatten wir eine Menge Licht. Bei strahlenden Sonnenschein und Temperaturen um die 25 Grad traten 12 Hundeführer aus vier Vereinen ihre Begleithundeprüfung und zwei GHSler die IPO I an.

Wenn ich der Prüfung einen Namen geben müsste, wäre das „Das Kreuz mit der Ablage“. Leider wollten nämlich so einige Hunde am Samstag nicht in der Ablagen liegen bleiben und wir alle wissen, WIE teuer das in der Bewertung ist.

Dafür gab es etwas, an das wir uns bestimmt alle noch sehr lange mit Gänsehaut erinnern werden. Auch Hanjo hatte sich hingestellt, war aber am Ablageort geblieben.  Und dort blieb er wie aus Stein gemeißelt stehen bzw. glich dem Standbild eines Rottweilers, obwohl der Hund, der gerade in der Freifolge lief auf ihn zuraste und ihn zum Spielen aufforderte. Hut ab vor Hanjo, vor allem aber vor Ralf, der seinen Kleinen so gut ausgebildet hat!

Erwähnen möchte ich auch, dass wir dieses Mal einen Doppelstarter hatten. Andreas ist dabei wie selbstverständlich  nicht nur zwei BH’s gelaufen sondern beide Male zuerst in die Ablage gegangen.

Was war noch?

Martin Lemcke, unser Leistungsrichter, hat uns für die gut vorbereitete Prüfung und den für ihn stressfreien Ablauf gelohnt. Auch von den Gaststartern und Besuchern der Veranstaltung kam viel Lob.

Allen Startern möchte ich sagen- ihr seid eine vorbildliche, rücksichtsvolle und teamorientierte Prüfungsgemeinschaft gewesen. Eure gegenseitige Unterstützung schreit nach einer Wiederholung!

Wir gratulieren noch einmal

Tanja mit Honey/ GHV Walddörfer

Tanja mit Honey/ GHV Walddörfer

Andreas mit Hugo 48 Punkte

Andreas mit Hugo 48 Punkte

Andrea mit Buddy 53 Punkte

Andrea mit Buddy 53 Punkte

Andreas mit Fly 55 Punkte

Andreas mit Fly 55 Punkte

Meike mit Ellie 56 Punkte

Meike mit Ellie 56 Punkte

Ralf mit Hanjo 57 Punkte

Ralf mit Hanjo 57 Punkte

Iris mit Bakari 271 Punkten

Iris mit Bakari 271 Punkten

(alle Fotos Inge Petersen)

Ganz herzlich bedanken möchte ich mich beim Festausschuss, Renate und Mathias, die uns in der Kantine unterstützt haben.

Unser aller Dank geht an Martin Lemcke, der uns einen so tollen Prüfungstag ermöglicht hat.