Frühjahrsprüfung 26.05.2018

Wo Licht ist, ist auch Schatten und wo Schatten ist, ist auch Licht!

Am 26.05.2018 hatten wir eine Menge Licht. Bei strahlenden Sonnenschein und Temperaturen um die 25 Grad traten 12 Hundeführer aus vier Vereinen ihre Begleithundeprüfung und zwei GHSler die IPO I an.

Wenn ich der Prüfung einen Namen geben müsste, wäre das „Das Kreuz mit der Ablage“. Leider wollten nämlich so einige Hunde am Samstag nicht in der Ablagen liegen bleiben und wir alle, WIE teuer das in der Bewertung ist.

Dafür gab es etwas, an das wir uns bestimmt alle noch sehr lange mit Gänsehaut erinnern werden. Auch Hanjo hatte sich hingestellt, war aber am Ablageort geblieben.  Und dort blieb er wie aus Stein gemeißelt oder das Standbild eines Rottweilers stehen, obwohl der Hund, der gerade in der Freifolge lief auf ihn zuraste und ihn zum Spielen aufforderte. Hut ab vor Hanjo, vor allem aber vor Ralf, der seinen Kleinen so gut ausgebildet hat!

Erwähnen möchte ich auch, dass wir dieses Mal einen Doppelstarter hatte. Andreas ist dabei wie selbstverständlich  nicht nur zwei BH’s gelaufen sondern beide Male zuerst in die Ablage gegangen.

Was war noch?

Martin Lemcke, unser Leistungsrichter, hat uns für die gut vorbereitete Prüfung und den für ihn stressfreien Ablauf gelohnt. Auch von den Gaststartern und Besuchern der Veranstaltung kam viel Lob.

Allen Startern möchte ich sagen- ihr seid eine vorbildliche, rücksichtsvolle und teamorientierte Prüfungsgemeinschaft gewesen. Eure gegenseitige Unterstützung schreit nach einer Wiederholung!

Wir gratulieren noch einmal

Tanja mit Honey/ GHV Walddörfer

Tanja mit Honey/ GHV Walddörfer

Andreas mit Hugo 48 Punkte

Andreas mit Hugo 48 Punkte

Andrea mit Buddy 53 Punkte

Andrea mit Buddy 53 Punkte

Andreas mit Fly 55 Punkte

Andreas mit Fly 55 Punkte

Meike mit Ellie 56 Punkte

Meike mit Ellie 56 Punkte

Ralf mit Hanjo 57 Punkte

Ralf mit Hanjo 57 Punkte

Iris mit Bakari 271 Punkten

Iris mit Bakari 271 Punkten

(alle Fotos Inge Petersen)

Ganz herzlich bedanken möchte ich mich beim Festausschuss, Renate und Mathias, die uns in der Kantine unterstützt haben.

Unser aller Dank geht an Martin Lemcke, der uns einen so tollen Prüfungstag ermöglicht hat.

Frühjahrspokal 2018

Zur Erinnerung- 2017 und Anfang 2018 haben uns die starken und andauernden Regenfälle das Training erschwert. Zeitweise musste sogar der Platz gesperrt werden. Dementsprechend gespannt war  ich, ob überhaupt ein Frühjahrspokal zu Stande kommt. Umso erfreuter war ich über das wirklich gute Meldeergebnis.

Am  14.04.2018 stellten sich 18 Teams der Herausforderung des „Trainierens unter Prüfungsbedingungen/ der Sichtung“

Die Ergebnisse lauten:

Stufe 1a: 1. Platz Anki mit Elly; 2. Platz Kristin mit  Mogli

Stufe 2a: 1. Platz Tanja mit Barni

Stufe 2: 1. Platz Andrea mit Buddy; 2. Platz Ralf mit Hanjo; 3. Platz Andreas mit Hugo; 4. Platz Kirsten mit Campino; 5. Platz Kerstin mit ; 6.  Meike mit Elly; 7. Platz Bodo mit Murphy; 8. Platz Frank mit Dana; 9. Platz Veronica mit Maggy; 10. Platz Christoph mit Nana

BGH I Jugend:  1. Platz Anna mit Amor

BGH I: 1. Platz Sarah mit Mogli, 2. Platz Kerstin mit Avanti

Stufe 3: 1. Platz Kerstin mit Avanti 2. Platz Nicole mit B’Elana

Im Anschluss folgte der Abrufpokal, den wir zukünftig regelmäßig im Frühjahr veranstalten werden. Wie immer gab es Höchstleistungen!  Die drei zeitschnellsten Hunde waren in diesem Jahr Avanti 6:57 Sekunden;  Mogli 6:63 Sekunden und Buddy 6:82 Sekunden. Die drei Hundeführerinnen gewannen den geheimnisvollen Koffer.

alle Fotos Jutta Kilian

Die gesamte Ergebnisliste findet ihr wie immer am Infobrett im Vereinsheim.

Ein dickes Dankeschön möchte ich all denen sagen, die dazu beigetragen haben, dass wir einen so sportlichen,  schönen und harmonischen Tag erleben durften.

Jutta