Hoopers

Hoopers ist eine Hundesportart, bei der der Hund auf Distanz durch einen vorgegebenen Parcours geleitet wird, ohne dass der Hundeführer mitläuft. Der Hundeführer steht in einem festgelegten Führbereich, den er nicht verlassen darf. Im Jahr 2018 hat eine Arbeitsgruppe des DVGs eine erste Prüfungsordnung erarbeitet, nach der im Jahr 2019 erste Testturniere durchgeführt wurden. Seit dem 1.2.2020 gibt es eine VDH Prüfungsordnung für Hoopers. Ein Hoopersparcours besteht aus Hoops und Tunnel, die der Hund durchlaufen sowie Tonnen und Gates, die der Hund umrunden muss. Der Hund wird mittels Körpersprache u/o Wortsignalen vom Hundeführer aus dem Führbereich heraus durch den Parcours[…]

Weiterlesen